Maika Friemann-Jennert: Sexuelle Übergriffe auf Frauen konsequent bestrafen

Maika Friemann-Jennert: Sexuelle Übergriffe auf Frauen konsequent bestrafen Maika Friemann Jennert - landtag-mv.de - CDU-Fraktion
(BJP) Die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Maika Friemann-Jennert, hat die sexuellen Übergriffe auf Frauen in Köln und Hamburg scharf kritisiert. Gleichzeitig forderte die CDU-Politikerin eine konsequente Bestrafung der Täter.

„Ich bin erschüttert über diese neue Form der Gewalt. Wir dürfen es nicht zulassen, dass Frauen in Deutschland als Freiwild betrachtet werden und scheinbar rechtsfreie Räume entstehen. Der Rechtsstaat muss deshalb mit aller Härte und Konsequenz gegen die Täter vorgehen. Die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen ist ein Grundwert, der für uns nicht verhandelbar ist. Wer dauerhaft in Deutschland leben möchte, muss sich an unsere Regeln halten und Frauen mit Respekt behandeln“, erklärte die Abgeordnete Maika Friemann-Jennert.

Quelle: cdu-fraktion.de