Vincent Kokert: Polizei muss gut ausgestattet sein - Bodycams müssen auch in Mecklenburg-Vorpommern zum Einsatz kommen

Vincent Kokert: Polizei muss gut ausgestattet sein - Bodycams müssen auch in Mecklenburg-Vorpommern zum Einsatz kommen Vincent Kokert - landtag-mv.de - CDU-Fraktion
(BJP) Auf der Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion sagte der Fraktionsvorsitzende, Vincent Kokert: „Das Thema Innere Sicherheit bewegt wie kein zweites die Menschen in unserem Land. Darum war es mir besonders wichtig, einen aktuellen Bericht zur Lage von Spitzenvertretern aus BKA und LKA zu bekommen. Richtig ist: Mecklenburg-Vorpommern ist sicher, die Kriminalität geht zurück. Zugleich sinkt aber das Sicherheitsgefühl der Menschen, was zum einen daran liegt, dass Berichte über Verbrechen einen sehr breiten Raum einnehmen. Zugleich ist der Anspruch der Menschen an den Staat gestiegen, für Sicherheit zu sorgen. Dem wollen wir als CDU-Fraktion gerecht werden. In einem ersten Schritt ist es gelungen, die Zahl der Polizisten im Land zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass mehr Polizisten „auf der Straße“ unterwegs sind. Jetzt müssen wir mehr dafür tun, dass die Polizei aufgabengerecht ausgestattet wird. Darum fordern wir den vermehrten Einsatz so genannter „Bodycams“. Die CDU-Fraktion wird sich dafür einsetzen, dass die Anschaffung von Bodycams im nächsten Doppelhaushalt finanziell abgesichert wird. Auch müssen die rechtlichen Voraussetzungen für deren Einsatz geschaffen werden. Außerdem muss die Videoüberwachung für bestimmte öffentliche Räume dringend ausgeweitet werden. Kameras wirken zwar nur selten präventiv, sie helfen aber massiv bei der Aufklärung von Straftaten.“

Quelle: cdu-fraktion.de